Eine gute Versicherung zeichnet sich vor allem durch guten Service und einwandfreie Beratung aus. Besonders die KFZ-Versicherung sollte mit Bedacht gewählt werden. Zahlreiche Versicherungsunternehmen bieten ähnliche Tarife für die KFZ-Haftpflicht in Voll- oder Teilkasko an. Diese Versicherungsarten unterscheiden sich jedoch von einander.

Besonders wichtig für Verbraucher ist eine reibungslose Abwicklung im Schadensfall. Aber auch faire Gutachter sind nicht unwichtig, wenn man doch einmal jemanden beim Ausparken erwischt hat. Bei der Beratung kann sich bereits herausstellen, worauf es der Versicherung  ankommt: um den Vertrieb ihres Produkts oder eine langfristige Kundenbindung, die für beide Seiten vorteilhaft sein kann.

Eine gute Versicherung weist beispielsweise auch auf günstigere Tarife hin, beispielsweise die Option, den Wagen der Tochter als Zweitwagen anzumelden und dadurch geringere Beiträge zu zahlen. Auch sollten die Beiträge relativ flexibel in der Zahlbarkeit sein: Die Auswahl zwischen quartalsweisen, halbjährlichen oder jährlichen Beitragszahlungen ist inzwischen bei den meisten Versicherungsgesellschaften ein Standard des Kundenservice.

Verschiedene Online-Portale bieten Interessenten schnell und einfach die Möglichkeit die aktuellen Tarife der Kfz-Versicherungen zu vergleichen. So wird schnell klar, welche Versicherungsgesellschaft günstige Angebote hat und welche Beiträge nicht im Rahmen des jeweiligen Geldbeutels liegen. Informationen wie die Markteinführung des Tarifs und Kundenbewertungen können zusätzliche Hilfestellung für den Entscheid über den Abschluss einer Versicherung bieten.